BDSWISS-opition

Netbank – Comdirect – maxblue – Postbank – Sbroker Orderpreise im Vergleich

Die Netbank wurde als Aktien Broker in der Ausgabe 4/2011 von der Wirtschaftswoche als einer der günstigsten Broker empfohlen und vergleicht sich aktuell (Stand 4/2011) mit folgenden Preisen zu Ihren Wettberwerbern:

Netbank Depot bietet fixe Orderpreise ohne Limitgebühren. Bereits ab dem 10. Trade entfällt Depotgebühr bzw. bei einer Nutzung eines netbank Girokontos als Gehaltskonto.netbank Depot-Konditionen

Preise für den Handel von Aktien, Renten, Teil- und Bezugsrechtsausübung, börsengehandelten Investmentfonds und Zertifikaten

  • Inland EUR 10,- Pauschalpreis
  • Ausland EUR 30,- Pauschalpreis
  • taggleiche Teilausführung gebührenfrei

Depotgebühren

Jahresgebühr EUR 11,90 pro Depot

  • für netbank Girokunden mit monatlichen Einkommenseingang entfällt die Jahresgebühr
  • ab dem 10. Trade ( im Jahr ) entfällt die Jahresgebühr

Weitere Gebühren zum Depot

  • Für telefonisch erteilte Wertpapieraufträge wird ein Aufschlag von EUR 5,- zu den o.a. Preisen berechnet.
  • Unter EUR 50,- Gegenwert ist die Ausübung von Bezugs- und Teilrechten gebührenfrei.
  • * Inlands- und Auslandsorders verstehen sich zzgl. fremder Spesen, wie z.B.
    Maklercourtage, Xetra-Schlußnotengebühr.

Quelle: Netbank.de

Was ist Deine Erfahrung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.